Fußwanne
Mosadal

Fußwanne

Normaler Preis €26.90

Mit der neuen Mosadal Fußwanne können nun auch unbeweglichere Menschen ihre Füße einfach beschwerdefrei und ohne viel mühevolle Akrobatik von Hornhaut befreien.

Einfach die Fußsohle vor der Behandlung genau anschauen, die Bereiche mit Hornhaut identifizieren und dann in der MOSADAL-Fußwanne die entsprechende Stelle auswählen, an der die Hornhaut entfernt werden soll. Damit die von Hornhaut bedeckten Hautpartien der Fußsohle nun ausreichend mit der MOSADAL- Lösung versorgt werden, muss genau an der Stelle, an der die Fußwanne mit der Hornhautpartie in Kontakt tritt, eine Lage Watte in die Fußwanne gelegt werden. Nachdem die Watte an der richtigen Stelle platziert wurde, wird sie nun mit der MOSADAL-Lösung getränkt und die von Hornhaut bedeckte Partie der Fußsohle auf diese befeuchtete Watte gestellt. Da ohne Watte, die Flüssigkeit der MOSADAL- Lotion verdrängt würde und die Haut nicht in vollen Kontakt mit der Lotion
käme, muss zwingend Watte verwendet werden, soll ein ausreichender Kontakt zwischen Flüssigkeit und Hornhaut sichergestellt werden. Nun lässt man (je nach Stärke der Hornhaut) die Lotion 10 bis 30 Minuten einwirken. Im Anschluss wird die tote, in Gelee verwandelte Hornhaut einfach auf dem patentierten Abstreifer in der Mitte der MOSADAL-Fußwanne sanft herunterschabt.

  • Die MOSADAL-Fußwanne ist aus einem besonders stabilen HS Kunstoff hergestellt
  • HS Kunstoff wird in der Medizintechnik verwendet
  • Außerordentlich stabil und bruchsicher